Workshop: LibreOffice - Software und Projekt

von Andreas Mantke (LibreOffice, The Document Foundation)

Der Workshop soll die neuen Features von LibreOffice praktisch demonstrieren, beispielsweise die nun in der Benutzeroberflche verfgbaren professionellen Einstelloptionen und das Verwenden der GPU fr das Kalkulieren in Tabellen ohne die Notwendigkeit, dafr eigens eine spezielle Programmiersprache zu erlernen.

Auerdem wird es darum gehen, wie man im Projekt LibreOffice mitarbeiten kann und die Software auch durch kleine eigene Beitrge verbessern kann, beispielsweise mit dem Melden eines gefundenen Fehlers.

Auch einen Blick auf die Entwicklung der nchsten Version mit neuen Funktionen wird es geben. Die Teilnehmer mit einem Linux-Betriebssystem knnen praktisch erfahren, wie sie den aktuellen Quellcode auschecken und daraus selbst das aktuellste LibreOffice erstellen und danach testen knnen.

Über den Autor Andreas Mantke:

Alter: 55 Jahre.
Seit 1987 leitender Angestellter bei einem Trger der Sozialversicherung.
Mitarbeit im Projekt OpenOffice.org von 2002 bis 9/2010. Seitdem Arbeit im Projekt LibreOffice und seit Februar 2012 Ersatz-Vorstandsmitglied der The Document Foundation mit Sitz in Berlin. Er betreut technisch die Webseiten fr LibreOffice Extensions und Templates, die LibreOffice Conferences 2012 und 2013 sowie OOoAuthors.org, die alle als Plone-Instanz, erstellt mit Buildout, laufen..
Daneben Beitrge und Mitarbeit in dem Projekt Plone und Entwicklung von AddOns dafr.
Buchverffentlchung zu OpenOffice.org Impress und Draw gemeinsam mit Stefan Koehler (Galileo Computing).
Verschiedene Dokumentationen unter anderem zu OOo Impress, PDF-Dialog von OpenOffice.org/LibreOffice sowie zu Plone.