Log- und Eventmanagement mit Logstash und Graphite

von Bernd Erk (NETWAYS GmbH)

Das Handling von passiven Events und deren Korrelation gehrt nicht gerade zu den groen Strken der Platzhirsche Nagios und Icinga. Natrlich ist es mit Hilfe verschiedener Plugins und Add-ons mglich unterschiedlichste Quellen zu berwachen und auszuwerten, eine regelbasierte Verarbeitung und Langzeitspeicherung gestaltet sich jedoch meist schwierig.

Um eine lckenlos nachvollziehbare Kette an Logs und Events von Entstehung bis zur Speicherung sicherzustellen, stehen diverse Open Source Lsungen zur Verfgung. Werkzeuge wie Logstash, Graphite und statsd genieen in den letzten Monaten grer werdende Beliebtheit, werden jedoch hufig isoliert konfiguriert und betrieben. Die groe Herausforderung besteht darin, die vorhandenen Werkzeuge miteinander zu verbinden um die individuellen Strken optimal zu nutzen.

Neben einer Einfhrung in die verwendeten Tools, demonstriert der Vortrag eine konkrete Implementierung der beschriebenen Komponenten und deren Anbindung an Nagios und Icinga. Dies geht von der Installation und Konfiguration bis hin zu erweiterten Filter- und Korrelationsregeln.

Über den Autor Bernd Erk:

Bernd Erk ist bei dem Nrnberger Open Source und Systems Management
Spezialisten NETWAYS GmbH als Managing Director ttig. Zuvor war
er bei der Quelle Schickedanz AG & Co. als Systemspezialist ttig, wobei
sein Ttigkeitsschwerpunkt auf Solaris, HPUX, sowie Oracle-Datenbanken
lag. Anschlieend arbeitete Bernd knappe acht Jahre als Business Unit
Manager fr ise-informatik und beschftigte sich dort hauptschlich mit
Oracle-Datenbanken und serviceorientierten Architekturen.