Icinga 1, Icinga 2 - Open Source Monitoring auf 2 Schienen

von Markus Frosch (Icinga Development Team)

Nach den vielen Verffentlichungen Icinga 2 Technology Milestones, fragen sich viele Sysadmins: Was kann Icinga 2 genau und wie schaut es mit Icinga 1.x aus?

Wir mchten in diesem Vortrag zeigen, was wir tun und wie die Zukunft von Icinga aussieht, und noch aussehen kann.

Unbegrenzt und leicht skalierbar, Icinga 2 zeichnet sich durch Clustering mit automatisierten Replikation und Loadbalancing aus. Wir sprechen ber die innovative Multi-Threaded Architektur, das Clustering von Icinga 2, und die Anbindung von Graphite.

Wir werden aber auch die Weiterentwicklung Icinga 1.x erlutern, woran wir gerade arbeiten und was wir vorhaben.

Zum Schluss gibt es ein Demo unserer neusten Entwicklung: Ein neues, schnelles und einfaches Web Interface fr jedermann - Icinga Web 2.

Trotz all die Neuerungen, bleiben wir zwei Punkten treu - Fragen sind gerne gesehen, jeder darf bei Icinga mitmachen!

Über den Autor Markus Frosch:

Markus Frosch is into open source software for several years as a user and an administrator. For nearly two years, he's working as an open source consultant, with focus on monitoring and system management, teaching and helping customers with their systems or new applications.

Markus is active within the Debian project as a maintainer and part of the Icinga team for packaging and the web applications.