What's up in Kernel land

von Thorsten Leemhuis (Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG -- Redaktion c't)

Der Vortrag gibt einen berblick ber Verbesserungen am Linux-Kernel, die jngst vorgenommen wurden oder in Krze als stabil gelten. Durch neue und verbesserte Treiber, optimierte Dateisysteme oder neue Techniken zur Netzwerkkommunikation sind diese nderungen oft ber kurz oder lang auch fr Anwender von Bedeutung, die sich normalerweise nicht nher mit dem Kern ihrer Linux-Distribution auseinander setzen; solche Anwender soll der Vortrag ebenso ansprechen wie fortgeschrittene Linuxer.

Neben aktuellen nderungen geht der Vortrag auch auf den Entwicklungsprozess des Linux-Kernels ein und nennt einige der grere Entwicklungen der letzten Zeit. Ferner wagt der Vortrag einen Ausblick auf nderungen, die in den nchsten Monaten fr Arbeits- und Gesprchsstoff sorgen; zudem sind auch Herausforderungen Thema, denen sich die Entwickler stellen mssen, um den Linux-Kernel und Linux-Distributionen fr die Ansprche von heute und morgen fit zu machen.

Über den Autor Thorsten Leemhuis:

Thorsten is an editor for the Hannover based Heise Zeitschriften Verlag. Writing for its print publication c't magazine and online presence, heise online and heise open, his main focus is on Linux and Open Source Software.

Thorsten since a few years is the sole author of the "Kernel Log" -- a column that gives a concise overview of the most important things that the kernel developers are discussing or working on. The column also covers topics that are close to the kernel, such as graphics drivers (Xorg, Mesa 3D, ...) and Linux's "plumbing layer". The "Kernel Log" is published in German in c't, once every three or four issues, and on heise open, round about weekly.