Eine fr Cloud Computing optimierte Software-defined Storage Plattform (SDS)

von David Breitung (openATTIC)

In diesem Vortrag stelle ich eine fr Cloud Computing optimierte Software-defined Storage (SDS) Plattform vor. Eine Cloud Management-Plattform bentigt fr die automatisierte Bereitstellung von virtuellen Maschinen zentralen Speicher. Nur zentraler, blockbasierter Speicher bietet das beste Verhltnis aus Kostenoptimierung, Performance und Sicherheit. Das Storage-Projekt openATTIC besitzt mit einer Kombination aus den bewhrtesten Open Source-Applikationen und smarten Erweiterungen alles, was die Cloud fr die Bereitstellung von Block Storage bentigt.

Das revolutionre und einzigartige an openATTIC ist seine Flexibilitt: Seit der ersten Code-Zeile wurde Wert darauf gelegt, dass sich ausnahmslos alle Funktionalitten ber eine zentrale API ansteuern lassen. openATTIC ist zudem Hardware-unabhngig und kombiniert intelligente SDS-Funktionen - wie konsistente Snapshots von virtuellen Maschinen und Datenbanken, High Availability und High Performance - mit der Protokollvielfalt eines Unified Storage Systems. Diese Kombination macht openATTIC zum besten Storage-System fr Cloud Management Systeme wie OpenStack und openQRM.

Über den Autor David Breitung:

David Breitung ist Senior Consultant Virtualization and Storage und Grnder des Open Source-Projekts openATTIC. Nach mehreren Jahren Projekterfahrung im Bereich Virtualisierung, Speicherverwaltung und Business Critical Competence hat er zusammen mit anderen das Storage Management-Projekt openATTIC ins Leben gerufen.