Mehr als E-Mails: Smartphones und Tablets als Schweizer Taschenmesser fr Admins

von Holger Gantikow (science-computing ag)

Im Zentrum des Vortrages stehen die stillen Helden des IT-Alltags - die Systemadministratoren - und ihre Arbeitswerkzeuge. Wo vor zehn Jahren zum mobilen Arbeiten schwere Notebooks und langsame Datennetze ntig waren, existieren heute neben schnellen Mobilfunknetzen wesentlich mobilere Endgerte.

Smartphones und Tablets sind in fast jeder Admintasche zu finden und knnen, ausgerstet mit den richtigen Werkzeugen, zu wahren "Schweizer Taschenmessern" fr die Administration fern ab des Schreibtisches werden. Aber auch in weniger mobilen Szenarien lassen sich diese Gerte hufig sinnvoll in den Arbeitsalltag einbinden.

Der Vortrag stellt eine Vielzahl von Tools fr Android und iOS vor, die den Admin bei seinen tglichen Aufgabenfeldern, wie dem regelmigen Blick ins Monitoring oder dem Bearbeiten von Tickets untersttzen knnen. So steht beispielsweise fr das Monitoring-System "Check_MK" eine speziell an mobile Clients angepasste Oberflche zur Verfgung, die in vielen Fllen eine Alternative zu Apps wie "aNag" darstellen kann.

Wer zur eigentlichen Administration mehr als einen flexiblen SSH-Client einsetzen muss, beispielsweise um Windows-Systeme zu verwalten, kann in den jeweiligen App-Stores aus dem Vollen schpfen. Auch Netzwerkadministratoren kommen mit Werkzeugen wie "Wifi Analyzer" und "fing" voll auf ihre Kosten, wenn es darum geht im Netzwerk nach dem Rechten zu sehen.

Neben Tools fr rein administrative Aufgaben existiert ein breites Angebot an Apps, die den Admin in vielen Lebenslagen untersttzen knnen. Sei es zur Kommunikation mittels XMPP, dem Zugriff auf Handbcher oder das Erledigen von Planungsaufgaben - Mobilgerte mit Android und iOS knnen wesentlich mehr als "nur E-Mails".

Welche Werkzeuge hierbei besonders ntzlich sind und an welchen Stellen Fallstricke bei der Integration und dem Einsatz von Smartphones und Tablets im Adminumfeld lauern, werden ebenfalls vorgestellt.

Über den Autor Holger Gantikow:

Holger Gantikow hat an der Hochschule Furtwangen Informatik studiert und ist bei der science + computing ag in Tbingen als Senior Systems Engineer ttig. Dort beschftigt er sich mit der Komplexitt heterogener Systeme im CAE-Berechnungsumfeld und betreut Kunden aus dem technisch-wissenschaftlichen Bereich.

Neben der Virtualisierung schlgt sein Herz fachlich fr Cloud Management Lsungen wie OpenNebula und den weiten Bereich des High Performance Computing.